1. Veranstaltungen
  2. Prof.(RO) Prof. h.c.(RO) Dr. med. dent. Werner Becker

Prof.(RO) Prof. h.c.(RO) Dr. med. dent. Werner Becker

Prof.(RO) Prof. h.c.(RO) Dr. med. dent. Werner Becker ist praktizierender, naturheilkundlich tätiger Zahnarzt mit eigener Praxis in Köln.

– Jahrgang 1942
– Studium Zahnmedizin, Universität Bonn, Examen 1971
– 1973 Promotion
– 1974 Niederlassung in eigener Praxis
– Seit 1999 Lehrtätigkeit in Rumänien, staatl. Ovidius-Universität Constanza, von Januar 2007 bis Dezember 2011 Lehrstuhl und Leiter der Abteilung für Komplementäre Zahnmedizin an der zahnmedizinischen Fakultät.

Präsident:

– Präsident des BNZ – Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V.
– Präsident der GKO -Gesellschaft für Ganzheitliche Kieferorthopädie e.V.
– Präsident der EGK – Europäische Gesellschaft für Krebsbekämpfung

Vorstandsmitglied:

– Langjähriges Vorstandsmitglied der ECPM (Europäische Vereinigung der Ärzteverbände der besonderen Therapierichtungen, Brüssel)
– Vorstands- und Beratungsmitglied mehrerer naturheilkundlicher Ärzte- und Zahnärztegesellschaften

Verfasser:
– Redaktionelle Mitarbeit und Autor in mehreren Fachzeitschriften, Journalen und Büchern

Herausgeber:

– Herausgeber des Standardwerkes „Ganzheitliche Zahnheilkunde in der Praxis“, Spitta-Verlag, Balingen (von 1993 bis 2004, Gesamtumfang über 6000 Seiten in mehreren Bänden)
– Herausgeber und Autor der Leistungsbeschreibung für Naturheilverfahren in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (LNZ), des einzigen naturheilkundlich, zahnmedizinischen Gebührenverzeichnisses inclusive Anwendungs-Kommentar (5. Auflage 2016)

Gutachter für mehrere deutsche Gerichte

Theorie und Praxis der bioelektronischen & gerätefreien Testverfahren auf Basis der Zahn-Organ-Wechselbeziehungen
Kurs 6 / Abschlusskurs mit Abschluss-Zertifikat zur sechsteiligen Kursreihe „Biologische Medizin & ZahnMedizin“ -
Referent/in: Prof.(RO) Prof. h.c.(RO) Dr. med. dent. Werner Becker
Kurstermin: Samstag, den 20. August 2022
9 9 Fortbildungspunkte, gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK / KZBV / DGZMK

Stornierung: Falls die Mindestteilnehmerzahl 5 Tage vor Kursbeginn nicht erreicht ist, kann der Kurs abgesagt werden. In diesem Falle werden 100 % der Kursgebühren erstattet. Sonstige Stornierungskosten werden nicht übernommen. Ebenso wird 28 Tage vor Kursbeginn Ihre Anmeldung verbindlich. Bei Abmeldung nach diesem Termin werden 20% der Teilnahmegebühr fällig. Bei Absagen 5 Tage vor Kursbeginn werden 50% der Teilnahmegebühr fällig!

Scroll to Top