Lade Veranstaltungen

Biologische Medizin & ZahnMedizin – Die Zukunft der modernen Praxis!

EINFÜHRUNGSKURS zur fünfteiligen Kursreihe „Biologische Medizin & ZahnMedizin“

Mit dem voraussehbaren Wandel unserer Gesellschaft – Überalterung der Bevölkerung mit dadurch bedingter steigender Morbiditätsrate bei gleichzeitigem Rückgang sozialpflichtiger Bevölkerungsanteile – wird zwangsläufig auch ein Wandel im Gesundheitssystem stattfinden müssen.
Doch dieser Wandel muss für die einzelne Praxis nicht negativ sein. Da diese immer älterwerdende Bevölkerung im wachsenden Maße gesundheitsbewusster lebt und bereit ist in ihre Gesundheit zu investieren, bieten sich zugleich neue Chancen für eine Medizin/Zahnmedizin an, die einer solchen Nachfrage gerecht wird.

Moderne Zahnheilkunde sowie biologische Medizin und ZahnMedizin bilden keinen Widerspruch zueinander, sondern ergänzen einander. Und nicht nur das: Der Zahnarzt als „ZahnArzt“ kann nach Auffassung der Ärzte aus der Erfahrungsheilkunde ganz wesentlich zur Gesundheit des Patienten beitragen. Mehr noch, in vielen Fällen ist die Mitarbeit im Netzwerk Medizin/Zahnmedizin dringend erforderlich um einen Heilungserfolg zu erzielen, denn Heilung ist – entgegen der allgemeinen Auffassung – bei vielen chronischen Erkrankungen durchaus möglich. Aber machen Sie sich selbst ein Bild davon.

Ziel der Veranstaltung:

Wenn wir eine bessere, für uns alle zukunftsträchtigere, menschenfreundlichere Medizin wollen, dann kommen wir um erhebliche Veränderungen nicht herum. Auch die in der Erfahrungsheilkunde tätigen Therapeuten haben einzelne Schwerpunkte mit denen sie nicht jedes Problem lösen können. Das folgende Seminar soll die Grundlage bilden für den Aufbau eines bundesweiten Netzwerkes von Ärzten, Zahnärzten, Heilpraktikern, Osteopathen, Gesundheitsberatern und engagierten Laiengruppen. Nur in einer gemeinsamen Zusammenarbeit mit allen Gruppierungen werden wir anhaltende Veränderungen in unserer Gesellschaft erzielen. Daher ist der Kurs offen für alle, die sich für eine andere, ursachenbezogene Medizin interessieren. Der Seminarinhalt ist so ausgerichtet, dass an Hand zahlreicher praktischer Fallbeispiele, die verschiedenen Möglichkeiten therapeutischer Ansätze aufgezeigt werden, die zugleich die wesentlichen Grundlagen für einen Heilungserfolg bilden. Heilung ist möglich! Heilung setzt in den meisten Fällen das Erkennen von Ursachen voraus. Das ist keinesfalls so schwierig, wie es den Anschein hat und wie Sie es im Verlauf des Seminars erkennen werden, denn den meisten chronischen Beschwerden und Erkrankungen liegen ähnliche Ursachen zugrunde. Symptombekämpfung wie in der gängigen Medizin ist der falsche Ansatz.

Kursinhalte:

  • Fallbeispiele aus der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis im Zusammenhang mit chronischen Erkrankungen
  • Reproduzierbare Messmethoden zur Ursachenerkennung chronischer Erkrankungen
  • Die eigentliche Ursache der Amalgamproblematik und ihre weitreichende Bedeutung für unser Immunsystem
  • Problematik der Wurzelfüllungen bei Transplantationen
  • Wurzelfüllung versus Implantat
  • Labordiagnostik
  • Titanimplantate versus Keramikimplantate
  • Der erfolgreiche Einsatz von Prae- und Probiotika bei der Behandlung chronischer Parodontitiden – ein übersichtliches Behandlungsschema
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten/silent inflammation/leaky gut und deren Bedeutung für zahlreiche, teils schwere chronische Erkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen und ihre möglichen Ursachen
  • Orthopädische Krankheitsbilder – ein Fall für den Chirurgen?
  • Den Alterungsprozess verlangsamen – geht das?
  • Neue therapeutische Ansätze bei Alzheimer und Parkinson
  • Das Mikrobiom und psychische Erkrankungen
  • Krebs
  • Die etwas andere Psychotherapie
  • Die etwas andere Anamnese – einfache, grundsätzliche Fragen zu einem erfolgreichen Therapieansatz
  • Der Netzwerkgedanke – erfolgversprechend für die Zukunft
  • Das Gesundheitscenter – vielfältige Möglichkeiten, um den verschiedenen Ansprüchen der im Gesundheitsbereich tätigen Personen besser gerecht zu erden.
Biologische Medizin & ZahnMedizin – Die Zukunft der modernen Praxis!
EINFÜHRUNGSKURS zur fünfteiligen Kursreihe "Biologische Medizin & ZahnMedizin"
Referent/in: Zahnarzt F. A. Dietrich
Kurstermin: Samstag, den 14. November 2020
Kurstzeiten: 10:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Gustav-Stresemann-Institut, Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn,Deutschland + Google Karte
Kursgebühren: 319,00€ zzgl. 16% MwSt. inkl. Tagungspauschale
Kursgebühren für Mitglieder: 250,00 zzgl. 16% MwSt. inkl. Tagungspauschale
Kursgebühren für Co-Therapeuten: 200,00 € zzgl. 16% MwSt. inkl. Tagungspauschale
Frühbucherrabatt: 289 € bis 12. September 2020 zzgl. 16% MwSt. inkl. Tagungspauschale
Studenten: 60,00 € zzgl. 16% MwSt. inkl. Tagungspauschale
Zimmerbuchungen: Bitte direkt im Gustav-Stresemann-Institut, Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn, Tel.: +49 228 / 8107 - 222, www.gsi-bonn.de
8 8 Fortbildungspunkte, gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK / KZBV / DGZMK

Zum Referenten

  • Zahnarzt F. A. Dietrich

    Zahnarzt F. A. Dietrich war unter anderem Leiter der ehemaligen ANZ-Akademie, anschließend Leiter der Kursreihe „Ganzheitliche Zahnmedizin“ an der Haranni-Akademie und ehemaliger Chefredakteur einer Ärzte- und Zahnärztezeitschrift für Naturheilverfahren. Er ist außerdem Verfasser mehrerer Bücher – u.a. „Propädeutik der Ganzheitlichen Medizin und Zahnmedizin“, Haug-Verlag und „Fragen Sie lieber nicht Ihren Arzt oder Apotheker … Gewusst wie – Heilung ist möglich!“.

Anmelden

Beitreten 4 Andere!

Praxis/Rechnungsanschrift

Weiter zur Datenschutzerklärung
Tribe Loading Animation Image

Stornierung: Falls die Mindestteilnehmerzahl 5 Tage vor Kursbeginn nicht erreicht ist, kann der Kurs abgesagt werden. In diesem Falle werden 100 % der Kursgebühren erstattet. Sonstige Stornierungskosten werden nicht übernommen. Ebenso wird 28 Tage vor Kursbeginn Ihre Anmeldung verbindlich. Bei Abmeldung nach diesem Termin werden 20% der Teilnahmegebühr fällig. Bei Absagen 5 Tage vor Kursbeginn werden 50% der Teilnahmegebühr fällig!

Scroll to Top