Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 27.05.2018

25 Jahre BNZ
Hier zur ANIMATION der Zahn-Organ-Wechselbeziehungen
Informationen zum Thema Amalgam

pixel





 


Der Mensch und seine Farben
Prof. Max Bänziger

Das absolute Mass allen Lebens findet sich im Universum und seinen Gesetzen. Ausnahmslos alle Gesetze der Natur müssen diesen kosmischen Gesetzen genügen und lassen sich von ihnen ableiten. Im Zusammenhang mit Farben zeigt sich das kosmische Gesetz, das Licht immer Informationsträger ist und in seinem jeweiligen Spektrum präzise Auskünfte über Eigenschaften des jeweiligen Lichtstrahls gibt.

Der Mensch ist auf individuelle Art gleichzeitig Geist, Seele und Körper. Der Geist zeigt sich als individuelle Per-sönlichkeit, welche sich auch in der individuellen körperlichen Erscheinung zeigt. Die Seele ist am besten als Ener-giekörper zu verstehen, der in seiner Gesetzmässigkeit den kosmischen Gesetzen besonders nahe kommt und diesen genügt. Energie ist aber auch immer von einem bestimmten elektromagnetischen Ausgangspunkt als Licht zu sehen.

Diese Tatsache soll auf spannende Art dem Publikum als ein positives Erlebnis vorgeführt werden.

Jeder Teilnehmer, der an diesem kosmischen Farbentest mitmachen will, hält ein Zettelchen (A5 reicht) bereit. Der Referent führt den Test mit allen Interessierten gleichzeitig durch.

Anschliessend erklärt er die Hauptfarben in ihrer kosmischen und farbenpsychologischen Bedeutung, sodass der Vor-trag gleichzeitig qualifiziert und spannend informiert, aber auch jedem Teilnehmer seinen individuellen Schlüssel liefert. Der Teilnehmer kann also ganz für sich und damit völlig diskret den Test mitmachen und ihn anschliessend entschlüsseln.

Es wird ihm sozusagen im Testergebnis wesentliches über sein individuelles ICH mitgeteilt, dass er nicht blind ak-zeptieren muss, sondern aus seiner Erfahrung, seiner Selbstbeobachtung kritisch kontrollieren kann.

Dieser Vortrag über Farben wird für jeden Teilnehmer zum spannenden und verblüffend interessanten Erlebnis.


 

 

 

Prof. Max Bänziger
Prof. Max Bänziger

Sonderveranstaltung:

Sonderveranstaltung des BNZ am Montag, den

31. Oktober. 2005

in Baden-Baden.
Sonderveranstaltung des Bundesverbandes der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. (BNZ).

Montag, den 31. Oktober 2005, im Auditorium (UG)


Veranstaltungsort:
Kongresshaus
Augustaplatz 5

76530 Baden-Baden
www.kongresshaus.de

Kongressorganisation und Auskünfte:
Karl F. Haug Verlag
in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG,
Oswald-Hesse-Str. 50

70469 Stuttgart

Tel. 0711/8931-365,
Fax 0711/8931-370,

medwoche@
medizinverlage.de


www.medwoche.de


Rückblick:
Programm des BNZ im Rahmen der Medizinischen Woche Baden-Baden.

2000
2001
2002
2003
2004
2005

 

 

pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Auf der Seekante 7 D-50735 Köln
Tel.:0221-3761005 | Fax.:0221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ